Je stiller man ist,

desto mehr kann man hören. (chin. Sprichwort)

Taiji Ball Methode des Zhineng Qigong   

Bei der Taiji Ball Methode handelt es sich um eine noch recht „junge Übung“ die bei uns noch nicht so bekannt ist. Dr. Pang hat sie ca. um die Jahrtausendwende einigen wenigen Schülern im Huaxia Zentrum  beigebracht. Lehrer Zhao Liancheng war einer der auserwählten Schüler der diese Methode sehr ausführlich von Dr. Pang erlernt hat und nun selbst sein großes Wissen und seine Erkenntnisse aus dieser Übung an seine Schüler weiter vermittelt. In mehreren 100 Tage Gongs unter der Leitung von Lehrer Zhao habe ich diese Übung erlernen dürfen und mache seit dem täglich neue Erfahrungen mit ihr. Nun ist es an der Zeit diese Übung auch mit meinen Schüler/Innen zu teilen.  

Taiji Ball - mit innerer Kraft 

Drache und Phönix werden in der chinesischen Mythologie dem Kaiser und der Kaiserin von China zugeordnet. Der Drache symbolisiert Yin und der Phönix symbolisiert Yang. Yin und Yang werden mit der Taiji Ball Methode zu einem harmonischen Ausgleich gebracht. 

Durch diese Übung wird die Wirbelsäule in dem Bereich der Lendenwirbelsäule geöffnet. Wenn dort alle Blockaden beseitigt sind dann steigt das Yang-Qi vom Steißbein aus nach oben, direkt bis zum Gehirn und versorgt dieses mit Qi.

Während der Übung wird die Konzentration auf die Wirbelsäule gelenkt um die dort vorhandenen Anspannungen und Blockaden zu lösen. Die gesamte Wirbelsäule, und somit der ganze Körper wird in diesem sehr harmonischen Bewegungsablauf sanft von oben bis unten durch bewegt. 

Diese wringende Auswirkung auf die Wirbelsäule ist bis in die Zehen zu spüren. 

Die Taiji Ball Übung wirkt sich zudem positiv auf das gesamte Nervensystem aus und schafft somit eine gute Grundlage für einen ausgeglichenen Hormonhaushalt und eine stabile Psyche. Durch das Praktizieren der Übung findet man wieder zu einer ausgeglichenen inneren Balance.

Da das Yang Qi durch diese Übung angeregt wird, ist die beste Übungszeit für die Taiji Ball Übung am Morgen, da zu dieser Zeit das Yang Qi von unten nach oben aufsteigt. Vor und nach dieser morgendlichen Übungseinheit sollte ein Glas warmes Wasser getrunken werden. Bitte vor der Übung und direkt nach der Übung nichts essen. 

Richtig ausgeführt ist diese Übung zudem auch sehr schweißtreibend, darum bitte ein Handtuch zum trocken reiben bereit halten.  

Zuerst üben wir mit der leeren Hand, dann  mit kleinen leichten Holzbällen. 

Später wird dann die Übungs-Intensität durch höheres Gewicht gesteigert und es folgt der Umstieg auf eine Schüssel, die dann wiederum mit immer mehr Wasser gefüllt wird oder einen schwereren Ball. Letztlich wird grundsätzlich permanent das Gewicht und somit die Übungs-Intensität erhöht. 

Das Kursprogramm wird noch erarbeitet und die geeigneten Räume ausfindig gemacht. Beginn des kombinierten Präsenz und Online Kurs ist voraussichtlich Februar 2022!


E-Mail
Anruf